Platz

Geschlossen aufgrund von Schneefall

Carts

Nicht erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreen geschlossen

Rasenabschläge geschlossen

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

09:00 - 12:00 Uhr

und

13:00 - 16:00 Uhr

Restaurant

Betriebsferien

Chriesicup 2021 – 29. Juni 2021

Der Turnierstart war infolge Gewittergefahr am Nachmittag auf 11.10 Uhr vorverlegt worden – selbst diese knapp 2 Stunden «Startvorlauf» haben leider nicht gereicht. Der letzte Flight war erst am 5. Loch, als die Winde sich aus allen Richtungen gleichzeitig erhoben und einen Baum quer zum Fairway entwurzelten – der Flight der Schreiberin hatte die Par-Puts an der 7 bereits gespielt und waren auf dem Weg zum Abschlag 8 als es begann – wir rannten zur Scheune hinunter und waren auf den nur knapp 50 Metern, bis wir unterm Dach Schutz fanden, bereits triefend nass. Es schüttete und das Gewitter näherte sich mit hoher Geschwindigkeit – schliesslich entlud es sich fast direkt über uns.

 

Das Turnier musste abgebrochen werden, denn eine zweite Gewitterzelle bewegte sich bereits in unsere Richtung. Für die Unterstützung von Joe, unserem Ranger und auch Yves, die den Abbruch des Turniers mittrugen und dann mit grossem Engagement sicherstellten, dass sich alle Flights «am Schärme», entweder in der Scheune am Green 5, im Schutzhäuschen bei der 6, der Scheune beim Loch 7 oder bereits zurück im Clubhaus befanden, bin ich äusserst dankbar. In so einer Situation wo der Donner unmittelbar auf den Blitz, mit krachendem Getöse folgt und eine weitere Zelle im Schlepptau hinter sich herzieht, wäre ein Turnier fortzuführen unverantwortlich – alle Flights kamen schlussendlich wohlbehalten zurück und machten sich frisch.

 

Ab 15 Uhr war der Apero bereit für uns. Susanna kredenzte uns charmant den Prosecco mit Chrieseli im Glas (Tradition am Chriesicup) und anschliessend setzten wir uns zum Essen. Das Menu, ein knackiger Salat, gefolgt von Pouletbrüstchen mit Zitronen-Tagliatelle und einem feinen Tiramisu mit Chriesi, schmeckte sehr gut – herzlichen Dank an das Restaurant-Team für die Flexibilität. 

 

Die feine Zwipf, die leider unangetastet blieb, wurde in einzelne Tranchen aufgeteilt, und ins Clubhaus gebracht wo sich die Ladies vor dem Heimweg bedienen durften – ebenso erhielt jede Teilnehmerin traditionsgemäss ein Körbchen mit Chriesi. Die Turnierpreise konnten nicht vergeben werden – sie werden zu einer anderen Gelegenheit ihre Gewinnerinnen finden.

 

Unsere Naturkennerin, Rosmarie Wollschlegel, hatte für die Teilnehmerinnen wieder ein Quiz vorbereitet. So viel durften wir bereits durch das Beantworten ihrer Fragen über die Kirschen lernen. Charmant und mit vielen Informationen über die Natur der Kirschbäume, deren Wachstum, der Kirschen selbst und über alte Redewendungen im Zusammenhang mit Kirschen, verkündete uns Rosmarie die Ergebnisse des Wettbewerbes – 8 Teams hatten gleichviele richtige Antworten gefunden und so wurden die von Rosmarie gestifteten Wettbewerbspreise durch die Los-Fee, Edith Waibel, gezogen. Edith wurde vorgängig mit einem kleinen Präsent und Applaus als neues Mitglied in der Ladiesgruppe herzlich willkommen geheissen. Die durch das Los bestimmten Chriesicup-Wettbewerb-Gewinnerinnen freuten sich über die feinen Präsente von Rosmarie.

 

Danke herzlich liebe Rosmarie, für Dein Engagement und Deine vielfältigen Informationen nicht nur für uns Ladies mit dem Ausarbeiten des Wettbewerbs am Chriesicup, sondern auch für Deine grossartige Arbeit und Dein Engagement für die Natur auf unserem Platz – es wird uns fehlen, wenn Deine Täfeli, welche uns so viel Wissenswertes über Fauna und Flora nähe gebracht haben, nicht mehr aktualisiert werden. Heute durften wir von Dir, neben Deinem grossen Wissen über Kirschen, ein Flora-Highlight erfahren, das uns beeindruckt hat – nämlich, dass in Küssnacht eine ganz besondere Pflanze im Wiesenbord beim Abschlag 2 Gelb/Blau wächst – ein hübsches blaues Blümchen – das Bergsandglöckchen – dieses pflanzliche Kleinod ist offenbar in der weiteren Umgebung einzigartig – es galt schon als «ausgestorben» und ist auf unserem Platz wieder entdeckt worden und hier nirgendwo sonst zu finden. Danke auch für diese Information.

 

Die Wetterfronten hatten sich mittlerweile verzogen und ein wunderschöner Regenbogen überspannte die Rigi – Danke an Joe und Yves und an das Team des Restaurants, dass der Chriesicup 2021 für die Teilnehmerinnen doch noch positiv in Erinnerung bleiben kann. Das gemeinsame Essen, die vielfältigen Gesprächsthemen und das gesellige Zusammensein entschädigten die Teilnehmerinnen für den Abbruch des Turniers – und, die Gesundheit geht immer vor!

 

Gigi Klee

 

Datum
Kategorien
Berichte Ladies

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi