Platz

Geschlossen aufgrund von Schneefall

Carts

Nicht erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreen geschlossen

Rasenabschläge geschlossen

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

09:00 - 12:00 Uhr

und

13:00 - 16:00 Uhr

Restaurant

Betriebsferien

Frühlingsreise nach Belek – 31. März bis 6. April 2022

MAXX ROYAL Belek Golf Resort

Montgomerie Maxx Royal Golf Club – 31. März 2022

Kaya Palazzo Golf Club – 1. April 2022

National Golf Club – 2. April 2022

Titanic Golf Club – 3. April 2022

Lykia Links Golf Club – 4. April 2022

Montgomerie Maxx Royal Golf Club – 5. April 2022

Fotobuch zum herunterladen (PDF-Datei 19 MB)

 

Belek-Reise 30. März – 6. April 2022

 

Mittwoch, 30.3.2022

 

Gegen Abend besammelte sich eine illustre Truppe von 18 GCK-Golfern am Flughafen mit dem Ziel Belek. Im Vorfeld hatte es einige Verwirrung um den Flug und einen grossen Arbeitsaufwand für unseren Général de Voyages, Jean-Pierre Bozzolo, gegeben. Zuerst hatte Edelweiss schlicht kurzfristig unseren Flug gestrichen, mit einigem Aufwand konnte die Reise glücklicherweise mit SunExpress planmässig gestartet werden.

 

Gegen Mitternacht kamen wir im MAXX ROYAL Belek Golf Resort an, wir haben eine beeindruckende, unglaublich vielfältige und allen Wünschen nachkommende Hotel-Anlage angetroffen, und erst noch alles ALL IN. Das MAXX ROYAL wurde 2011 gebaut und bereits im Winter 2018/19 renoviert, es zeigte sich in einem hervorragenden und perfekten Zustand. Das Hotel bietet neben 531 Suites eine imponierende Infrastruktur, von Wellnessbereich bis zu beheizten Indoor- und Outdoorpools inklusive riesigen Beachbereich, über Fitnessbereich, Kino und vieles anderes mehr.

 

Mehrere Restaurants standen zur Verfügung, inklusive einem rund um die Uhr geöffnetem Restaurant. Daneben gab es Patisserie- und Chocolatier- Bereiche, welche viel Disziplin von uns allen erforderte. Für die Abendessen standen zudem vier verschiedene «A la carte» Restaurants zur Verfügung, da war vom Italiener, dem Japaner, dem Fischrestaurant und vieles mehr alles dabei, sodass kulinarisch keiner zu kurz kam. 

 

In der Disco des Hotels spielte Abend für Abend eine andere Band auf, gesamthaft recht gutes Niveau, die Leute waren zu einem grossen Teil begeistert, einigen war es zu laut (vielleicht abgestimmt auf uns schon etwas ältere Semester), so zogen sich einige für einen Schlummertrunk in die angrenzende ruhigere Bar zurück und diskutierten Tag für Tag den einen oder anderen sensationellen Golfschlag wie auch einmal misslungene sogenannt einfache Puts, welche eben auch zu einem Golferleben gehören.

 

Die meisten genehmigten sich nach der Ankunft im 24-Stunden-Restaurant einen kleinen Snack und das eine oder andere Glas Wein, die letzten sollen gegen 3 Uhr morgens das Zimmer effektiv bezogen haben.

 

Bei der Flight-Zusammenstellung stellte unser Captain erstaunt fest, dass das Handicap von Toni Bühler sich wie von Geisterhand und offensichtlich geschickt eingefädelt von -21 auf -24 erhöht hat, was zu einigen lustigen und neckischen Sprüchen geführt hat.

 

 

Donnerstag, 31.3.2022

 

Montgomerie Maxx Royal Golf Club, Par 72, eröffnet 2008

Auf 104 ha malerischen, gemischtem Pinienwald und sandigen Kanten fühlt man sich tatsächlich noch, wie inmitten von Natur, wobei hier die speziellen Charakteristiken des Golfplatzes hervorgehoben werden. Die 18 Spielbahnen des Montgomerie Golfplatzes waren für den ersten und den letzten Spieltag vorgesehen. Auffallend die ältere etwas in die Jahre gekommene Hinweistafel TURKISH OPEN, glücklicherweise war dieser Golfplatz ansonsten in einem sehr guten Zustand. Der Platz stellte uns vor einige Herausforderungen mit viel Wasser und Tannen, welche mehr oder weniger gut gemeistert wurden.

Bruttosieger: Urs Steffen, Nettosieger: Hans-Ruedi Castell

 

 

Freitag, 1.4.2022

 

Kaya Palazzo Golf Club, Par 71, eröffnet 2007

Erst um 12 Uhr wurden wir von unseren Bussen für den Transport zum Kaya Palazzo Golf Club abgeholt, dadurch konnte der Vormittag für ein längeres Frühstück wie auch für eine Erkundung der geschilderten Hotelanlage genutzt werden.

Der Kaya Palazzo Golf Club zeigte als gepflegter, schön angelegter Golfplatz, welcher um 9 Seen und 4 Brücken eingebettet ist, eine herrliche Herausforderung für jeden Golfer.

Bruttosieger: Bruno Fässler, Nettosieger: Hans-Ruedi Castell

 

 

Samstag, 2.4.2022

 

National Golf Club, Par 72, eröffnet 1994

Heute durften wir einen wahrlich traumhaften Golfkurs spielen, der durch alte Kiefer- und Eukalyptusbäume geführt wird. Das schneebedeckte Taurusgebirge bildet eine reizende Kulisse. Dieser Platz war bereits 1996 und 1997 Austragungsort der PGA European Turkish Seniors.

Bruttosieger: Jean-Pierre Bozzolo, Nettosieger: Bruno Fässler

 

 

Sonntag, 3.4.2022

 

Titanic Golf Club, Par 72, eröffnet 1997

Der Titanic Golf Club, auf einer Seite das Mittelmeer, auf der anderen Seite hingegen die bezaubernde Vielfalt der natürlichen Vegetation, bietet Ihnen mit seinen verschiedenen Designs in jedem Golfloch einen einzigartigen Golfgenuss.

Bruttosieger: Urs Steffen, Nettosieger: Bruno Fässler

 

Am Abend haben uns Hans-Ruedi Castell aus terminlichen und Urs Villiger aus gesundheitlichen Gründen leider bereits wieder verlassen, wir wünschen Urs auch auf diesem Wege gute Besserung.

 

 

Montag, 4.4.2022

 

Lykia Links Golf Club, Par 73, eröffnet 2008

Nach einer längeren Anfahrt erreichten wir diesen bekannten Links Golfplatz. Schon bei der Ankunft gelangte man zum Eindruck, dass es bei dieser Anlage wahrscheinlich auch aus finanziellen Gründen unterhaltsmässig generell nicht zum Besten steht. 

 

Der Golfplatz erinnerte stark an Links-Plätze in Schottland. Wie erwähnt zeigten sich insbesondere auch die Fairways in einem eher bescheidenen Zustand, dass unser Captain spontan entschied, dass auf dem ganzen Platz besser gelegt werden konnte. So fand man manchmal in Ballnähe ein Grasbüschel, welcher es erlaubte, zu einem einfacheren Schlag ansetzen zu können. Trotzdem konnte man sich an dem an sich sehr gut ausgelegten Golfplatz mit immer wieder beeindruckendem Meerblick erfreuen.

Bruttosieger: Bruno Fässler, Nettosieger: Jacques Risi

 

 

Dienstag, 5.4.2022

 

Montgomerie Maxx Royal Golf Club, Par 72, eröffnet 2008

Zum zweiten Mal spielten wir diesen sehr schönen Platz, diesmal handelte es sich um die Finalrunde, welche die letzten Entscheidungen für die Wochenwertung bringen musste.

 

Die eine Hälfte der Gruppe konnte sich gegenüber der ersten Runde verbessern, bei den andern machte sich neben einer gewissen Golfmüdigkeit vielleicht auch die – da wir diesen Course das zweite Mal spielten - etwas grössere Erwartungshaltung mit einem weniger guten Score bemerkbar.

Bruttosieger: Bruno Fässler, Nettosieger: Peter Wollschleger

 

Wochenwertung:

Selbstverständlich wurde die Woche golferisch auch gesamthaft ausgewertet, als überlegenen Bruttowochensieger (und inoffiziellen Nettosieger) konnte sich Bruno Fässler feiern lassen. Als Nettowochensieger wurde der Jungsenior Jacques Risi erkoren, herzliche Gratulation den beiden über die ganze Woche sehr gute Resultate abliefernden Gewinnern, welche den Wanderpreis verdient entgegennehmen durften.

 

 

Mittwoch, 6.4.2022, Rückreise, Zusammenfassung

 

Bereits heute ist der Tag der Rückreise geplant, pünktlich um 12 Uhr versammelte sich die übrig gebliebenen 16 Golfer zum obligatorischen Gruppenfoto. 

 

In die Reisegruppe sehr gut eingefügt haben sich die erstmals an einer Seniorenreise teilnehmenden Hamburger Eddie Gähwiler und Jacques Rissi, welche uns das eine oder andere Mal mit Apéros oder Preisspenden verwöhnten. Kurz vor dem Abflug überraschte Eddie alle Teilnehmer mit einem originellen Birdiewasser (Blended Scotch Whisky Old St. Andrews), nun liegt es an uns, dieses möglichst bald einsetzen zu können.

 

Nochmals ganz herzlichen Dank an unseren Général de Voyages, Jean-Pierre Bozzolo, welcher diese tolle Reise mit viel Geschick und guter Planung perfekt organisierte, super Jean-Pierre! Wie immer war Peter Wollschleger immer mit seiner Kamera bereit, wenn etwas Cooles fotografisch festzuhalten gab, besten Dank auch Dir Peter.

 

Urs Steffen 

 

Resultate «Belek Trophy'22»

Datum
Kategorien
Berichte Senioren Senioren

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi