Platz

Geschlossen aufgrund von Schneefall

Carts

Nicht erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreen geschlossen

Rasenabschläge geschlossen

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

09:00 - 12:00 Uhr

und

13:00 - 16:00 Uhr

Restaurant

Betriebsferien

Interclub Championship Damen A2 im GC Esery – 14./15. August 2021

Nachdem wir letztes Jahr nur ganz knapp abgestiegen sind, freuten wir uns dieses Jahr auf die A2-Gruppe und auf neue und alte Bekannte. Die Besetzung des Küssnachters A2 Teams war Christine Hartmann, Linda Henniger-Kopper, Regula Merz, Madeleine Schmidli, Geraldine Dondit und Captain Karin Luxon.

 

Die Proberunde bestritten wir am Freitag bei herrlich strahlendem Wetter. Wir staunten über den wunderschönen Country Club mit Schwimmbad. Der Platz ist knifflig. Die Greens sind gut beschützt von unzähligen Bunkern und das Rough macht die Spielbahnen sehr eng. Oft ist beim Abschlag nicht Länge, sondern Präzision gefragt. Ausserdem ist Esery nicht unbedingt hügliger aber doch einiges anstrengender als Küssnacht. Wir empfehlen allen die dort spielen einen Wagen zu nehmen. Die Birdiebooks waren leider nicht sehr hilfreich. Die Greens sind dort so klein und keine einzige Welle war eingezeichnet, und in Realität sind sie doppelt so gross wie unsere in Küssnacht, und eine Welle kommt nach der anderen.

 

Nach der Proberunde checkten wir ins Hotel Porte de Genéve in Gaillard ein und liefen danach ins nahegelegene Restaurant l’Arvi, wo Frommage de Chèvre und Filet de Perche bevorzugt bestellt wurde.

 

Am Samstag bei windstillen 34 Grad schwitzten wir uns durch die Foursomes. Geraldine mit Karin, Linda mit Christine und Regula mit Madeleine. Zu unserer Überraschung lagen wir nach dem ersten Tag auf Platz 3 hinter Luzern und Oberkirch.

 

Durch den offiziellen Spielerabend am Samstagabend führte die stolze Präsidentin des GC Esery. Sie haben sich unheimlich viel Mühe gegeben, uns grosszügig verköstigt und auch immer wieder willkommen geheissen. Letzteres zuerst mit einer praktischen Logo-Trinkflasche und drei Logo-ProV1-Bällen. Die Stimmung unter den Teams war sehr sympathisch und locker, und zur grossen Freude waren auch alle Teams anwesend.

 

Interclub Sonntag – immer ein spezieller Tag! Golf ist ja ein Einzelsport doch am Interclub spielt man fürs Team und man spürt den bisschen «anderen Druck». Schon im Foursome will man die Partnerin nach ihrem Traumabschlag um Himmelswillen nicht in den Bunker schicken oder aus einem Viermeter-Putt dem anderen noch einen «Wadenbeisser» hinterlassen. Im Einzel will man ja auch einfach gut für das Team und den Club spielen. Aber Golf ist Golf und darum lieben wir oder hassen wir den Sport manchmal. Als Fazit würde ich sagen, wir haben unser Bestes geben, die einen sind mehr die anderen weniger zufrieden. Aber Klassenerhalt ist gesichert ;-)

 

Aufsteigen ins A1 wird der Heimclub Esery, St. Appolinaire (mit Fabia Rothenfluh) und Sempach.

 

Geraldine Dondit

 

Link zu den Resultaten

Datum
Kategorien
Berichte Mannschaften

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi