Platz

offen - Wintergreens

Carts

Carts nicht erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreens geschlossen

Rasenabschläge geschlossen 

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

09:00 - 12:00 Uhr

bei schlechtem Wetter, kann das Sekretariat und Shop früher schliessen.

Restaurant

Betriebsferien

MidAmateure GC Küssnacht I vs. GC Bern – 25. Juni 2023

Swiss Golf Interclub Series 25+, A1.4 – Spielbericht GCK-GC Bern 1

 

Eigentlich könnte ich den Bericht von unserem letzten Heimspiel gegen Ennetsee kopieren, denn viel hat sich ausser den Temperaturen nicht geändert. Selbes Team, deshalb auch wieder dieselben Foursomes.

 

Die Strategie «Never Change a Winning Team» ging auf und es stand wieder 3:0 nach den Foursomes.

 

Über Mittag wurden wir mit feinen «Panorama» Teigwaren verköstigt und das Gejammer eines Spielers über die vielen blinden Löcher in Küssnacht wurde nur mit einem Lächeln erwidert. Darum heisst es auch Heimvorteil.
 

Nach einer knapp stündigen Pause ging es wieder los. Diesmal habe ich mich nochmals für ein 10minütiges Warmup auf die Driving Range verschoben und siehe da, alle Gegenspieler waren auch dort.

 

Es schien mir als wollten sie am Nachmittag noch einen Gang zu legen…


Aber wir wussten dagegen zu halten:

  • Gabriele konnte nach langem hin und her sein Match teilen.
  • Patrick der Puntegarant schloss das Match bei Loch 17.
  • Marc Brunners Gegner konnte leider mit einem Birdie-Birdie-Birdie Endspurt die Partie bei Loch 16 entscheiden.
  • Andre Holderegger war eine Klasse für sich und schickte seinen Gegner nach Loch 14 auf den nach Hause weg.
  • Marc Aschmann hatte es mit einem Feux Terrible zu tun. Leider lippte der Eagle Putt an Loch 1 aus und leider konnte Marc seine 3up Führung nicht nach Hause bringen. Das Feux kämpfte und stopfte an Loch 17 einen langen Birdie Putt und an der 18 hatte er sicher einen Schweissausbruch als Marcs Chip 0.1 mm das Loch verpasste.
  • Ich selber konnte relativ früh in Führung gehen, die Führung ausbauen und dann warten bis die Löcher ausgehen…

somit hiess es am Schluss 6.5:2.5 für den Golf Club Küssnacht am Rigi.
 

Den sportlichen Tag liessen wir mit einem feinen Plättli und Bier ausklingen. Für Wein war es definitiv zu heiss.
 

Einen herzlichen Dank gilt dem GC Bern, welcher uns mit Sirup und leckerem «Berner Bär» beschenkte, dem Sekretariat für die hilfsbereite Organisation und dem Restaurant für den freundlichen Service.

 

Wiederholter absoluter Ehrenmann und MVP des Tages ist Patrick Loosli mit seinen zwei Punkten.
 

Im Juli geht es gegen Zumikon (2. Juli) weiter. Wir sind momentan an zweiter Stelle mit einem halben Punkt Rückstand auf Bern. Beide Spiele noch auswärts gegen Zumikon. Das Ziel ist also einen Punkt mehr als Bern in Zumikon holen.
 

Liebe Grüsse vom Captain

Gerilaine ;-)

Datum
Kategorien
Berichte Mannschaften

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi