Platz

Geschlossen aufgrund von Schneefall

Carts

Nicht erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreen geschlossen

Rasenabschläge geschlossen

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

09:00 - 12:00 Uhr

und

13:00 - 16:00 Uhr

Restaurant

Betriebsferien

Pinkball Turnier – 31. Mai 2022

Das Pinkball Turnier stand in diesem Jahr unter einem äusserst komplizierten Stern – nicht nur, dass die Wetterbestellung nicht ausgeliefert wurde und anstelle von strahlendem Sonnenschein erst Nieselregen fiel, der nach ein paar Löchern ohne offenen Schirm in einen ausgiebigen Landregen mündete, nein, auch sonst schien vieles durcheinander zu sein.

 

Der erste Flight stand bereits seit 10 Minuten startklar am 1. Tee – es war aber kein Starter zugegen und so nahmen sie das Turnier ohne Starter in Angriff. Im Sekretariat informierte uns niemand, dass wir das Turnier ohne Joe beginnen sollen, da er anderweitig engagiert sei. Die Schreiberin begab sich dann selber zum Tee 1 und schickte die nächsten vier Flights auf die Runde bis 20 Minuten vor ihrer eigenen Startzeit Joe doch noch auftauchte. Er entschuldigte sich, dass er zu spät sei, – das Turnier von Mercedes Benz sei noch nicht zu Ende gespielt und alleine 2 Turniere betreuen, gestalte sich als schwierig.

 

Der Flight der Schreiberin startete sehr gut ins Turnier und konnte dem seltenen Event eines «Hole in one» beiwohnen. Am Abschlag 7 teete Patricia Bollag auf, schwang den Schläger perfekt durch den Ball welcher nach einem geraden Flug am Greenrand aufkam und langsam die Distanz zur Fahne durchrollte – mit der letzten Umdrehung verschwand er im Loch… JUBEL… Patricia gelang ein «Hole in one» – und das offenbar nicht zum ersten Mal! BRAVO Patricia und herzlichen Glückwunsch zu Deinem Ass!

 

Auf den zweiten neun Löchern spielte das Wetter überhaupt nicht mehr mit – der Regen, der eigentlich für nach 17 Uhr angesagt war, kam früher und ab dem 13. Loch ergoss sich ein richtiger Landregen über uns. Beim Abschlag 14 erwartete uns eine Überraschung – unter dem schützenden Blätterdach standen Peter Bohny und Luciano Covolan und kredenzten uns mit einem aufmunternden Lächeln ein Glas «Pink»-Prosecco. Dazu genossen wir ein Stück von dem wunderbaren Speckzopf, den Elsbeth Bohny am frühen Morgen für uns gebacken hat. Herzlichen Dank für diese sehr willkommene Unterbrechung und schöne Geste an euch drei.

 

Die letzten Löcher verlangten von uns vollen Einsatz – kalt und nass sind ja an sich schon Herausforderungen, wenn dann noch Wind dazu kommt, wird das Spiel trotz angemessener Kleidung sehr ungemütlich – in jedem Fall waren wir froh, als wir am Loch 18 den letzten Ball ins Loch versenkten – in unserem Team auch den Pinkball, was leider nicht allen 12 Flights gelang.

 

Am Tisch bei einer Spaghettata mit drei verschiedenen Saucen – Carina ermöglichte es, dass wir uns die Spaghetti am Tisch selber servieren und die drei verschiedenen Saucen dazu probieren konnten, genossen wir nun die Wärme im Clubhaus.

 

Nach dem Hauptgericht sollte die Preisverteilung stattfinden – ein grosszügig bestückter Gabentisch war von Elsbeth und Luciano vorbereitet worden und die Preise wunderschön präsentiert. Leider war die Rangliste nicht korrekt ausgewertet und in der Diskussion, die darauf entstand, ging die Vorstellung der Preise total unter. Mit den Sponsoren zusammen wurde beschlossen, dass die Karten neu ausgewertet werden und dazu trafen sich Elsbeth Bohny und Gigi Klee am Tag darauf im Clubhaus Restaurant.

 

Am Abend wurden nur die Preise für die Nearest to the Pin vergeben. Am Loch 7 erhielt ihn Patricia Bollag für ihr Hole in one und am Loch 14 durfte ihn Theresa Marbacher entgegen nehmen – sie spielte ihren Ball 4.75 neben das Loch – herzlichen Glückwunsch an euch beide!

 

Die Siegerinnen des Turniers, welche am Mittwoch ermittelt wurden, können ihre Preise im Sekretariat abholen – und gewonnen haben:

  1. Rang, Beatrice Corcoy, Heidi Vogel und Silvia Dietrich – mit 118 Punkten
  2. Rang, Fatima Tschopp, Kathy Schaffner und Silvia Ruch – mit 111 Punkten  
  3. Rang, Gigi Klee, Patricia Bollag und Bettina Schulz – mit 105 Punkten

 

Allen Gewinnerinnen herzlichen Glückwunsch und den beiden Sponsoren Elsbeth Bohny und Luciano Covolan, von Herzen Danke für euer grosszügiges Sponsoring. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir eine Möglichkeit finden, das Chaos bei der Preisvergabe und die dadurch entstandene Umtriebe wieder gut zu machen. Ich entschuldige mich nochmals in aller Form für alle Unzulänglichkeiten und danke für eure Nachsicht.

 

Gigi Klee

Datum
Kategorien
Berichte Ladies

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi