Platz

offen - Sommergreens

Carts

Carts erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreens offen

Rasenabschläge offen

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

08:00 - 18:00 Uhr

bei schlechtem Wetter, kann das Sekretariat und Shop früher schliessen.

Restaurant

RESTAURANT

10:00 Uhr bis 22:00Uhr

WARME KÜCHE

11:30 Uhr bis 14:00 Uhr und 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter oder keinen Reservationen erlauben wir uns das Restaurant früher zu schliessen

Swiss Golf Interclub Championship Women B4 im GC Gerre Losone – 12./13. August 2023

Swiss Golf Interclub Championship Women B4

12./13. August 2023 im GC Gerre Losone

Neues Team – viele Erfahrungen

 

Im Frühjahr wurde meine Wenigkeit angefragt das Amt des Captains des Interclub B-Team der Damen zu übernehmen, was ich sehr gerne als Non-Playing Captain gemacht habe.

 

Die Truppe für den Einsatz in Gerre Losone zu finden war gar nicht so einfach. Nach kurzfristigen Absagen und Neuzugängen; hier mein Dank an Linda, Edith und Rosemarie; hatten wir das Sechser-Team zusammen und haben den Weg ins Tessin unter die Räder genommen.

 

Auf der Proberunde haben wir erste Erfahrungen mit den Wetterbedienungen in Losone – sehr warm, z.T. fast heiss und mit wechselndem Wind – gemacht. Die Löcher sind recht lang, die Fairways im Allgemeinen grosszügig; trotzdem müssen Klippen wie frontales und seitliches Wasser, Steine (Bälle können in alle Richtungen abprallen), wie den Fairways entlang gepflanzte Bäume «umspielt» werden. Nicht zu sprechen von den grossen und ondulierten Greens, die bestens von zahlreichen Bunkern verteidigt werden. Das hatten wir noch nie im Interclub … (Aussage Regula). Hinter dem Green 18 im Club Restaurant hat uns ein Saxophonist mit seinem Spiel empfangen. Das gesamte Restaurant war pink (rosa) und weiss dekoriert …. Eben richtig «Ladylike».

 

Nach dem Einzug in «unserer Homebase» für die beiden Nächte in Ascona haben wir uns zum Nachtessen in der Osteria Ticino getroffen und einen gemütlichen Vor-Turnier-Abend verbracht. Für einige gab es anschliessend einen Spaziergang über die Seepromenade mit Zwischenstopp am Glacestand.

 

Edith und Rosemarie durften/mussten bereits um 08.10h starten und hatten die Ehre mit den Locals (ehemalige Küssnachterinnen Vera Hörning und Edith Retera Prevo) im Foursome auf die Runde zu gehe. Etwas später hat das Wittmer-Double den Wettkampf aufgenommen. Als letzte unseres Clubs sind die erfahrenen Häsinnen Linda und Regula angetreten. Das Wetter war sonnig, heiss und wie erwartet ist kurz vor Mittag der Wind aufgekommen. Es war mir eine Ehre die Teams am Green 9 zu erwarten und sie für den zweiten Teil der Runde zu motivieren. Mit vielen neuen Erfahrungen haben alle 3 2-er-Teams nach knappen 4 Stunden die Fahne auf Green 18 eingesteckt. Getränke und etwas zwischen die Zähne hatten sich alle redlich verdient.

 

Mit Runden von 110, 94 und 85 waren wir zum Teil mehr, zum Teil etwas weniger zufrieden. Nichtsdestotrotz sind wir stolz nach dem ersten Tag den 5. Platz belegt zu haben.

 

 

Das lokale (ex-Küssnacht) Team Hörning/Retera Prevo hat mit 77 Schlägen die beste Runde gespielt.

 

Abends hatten wir das obligate Interclub Dinner im Club Restaurant. Leider war der Tunfisch Ursache, dass bei vielen der Magen «rumpelte» und sich die eine oder andere Spielerin am Sonntag nicht so 100%ig fit gefühlt hat.

 

Bereits um 07.55h hat Regula im 2. Flight den Einzelwettkampf für die Küssnachterinnen eröffnet; gefolgt von Edith, Linda, Maria, Michelle und zu guter Letzt Rosemarie.

 

Auch sonntags war es sehr heiss, z.T. beinah tropisch und ab mittags wieder recht windig.

 

Toll war, dass wir jede Spielerin auf Green 18 (ob von mir alleine oder als Team) nach getaner Arbeit empfangen konnten.

 

Mein Einsatz auf Tee 1, Green 9, Green 12 und beim Green 18 war wiederum Ehrensache und hat mir Spass bereitet.

 

Mit Runden von 92, 96, 93, 89, 89 und 109 Schlägen können wir recht zufrieden sein. Schlussendlich sind wir auf den 8 Platz «abgerutscht». Resultatmässig liegen wir in der Mitte der 15 Frauschaften und konnten das eine oder andere Team mit tieferem Teamhandicap hinter uns lassen. BRAVO!!

 

Zum Schluss gab es einen kleinen Snack (kleine Antipastiplatte). Leider warten wir noch immer auf ein Getränk, welches offensichtlich nicht vorgesehen war.

 

Die grossen Siegerinnen war das Heimteam Gerre Losone, welches sich einen Schlag vor Ascona und diese wiederum ein paar Schläge vor Wylihof (mit 3 Juniorinnen verstärkt) rangiert haben.

 

Die Medaillen für die drei besten Teams und Preise für die besten Runden im Foursome und Einzel wurde den glücklichen Spielerinnen übergeben; auch dem Referee wurde sein Einsatz verdankt.

 

Unsere Frauschaft hat gut gekämpft (nochmals vielen Dank für den Einsatz); die meisten sind noch am Sonntagabend nach Hause zurückgefahren.

 

Vielen Dank auch an den Golf Club Küssnacht am Rigi, der uns die Teilnahme am Interclub ermöglicht hat.

 

Euer Non-Playing Captain

Marianne Bieri-Oppliger

 

Die detaillierte Rangliste findest Du hier

Datum
Kategorien
Berichte Mannschaften Berichte Ladies

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi