Platz

Geschlossen aufgrund von Schneefall

Carts

Nicht erlaubt

Driving Range

ab Matten offen

Übungsgreen geschlossen

Rasenabschläge geschlossen

Sekretariat / Golfshop

Geöffnet

09:00 - 12:00 Uhr

und

13:00 - 16:00 Uhr

Restaurant

Betriebsferien

Swiss Golf Interclub Championship, Men A2 im GC Lägern – 13./14. August 2022

Das A-Team des GCK durfte dieses Jahr erneut in der zweiten Interclub-Liga antreten. Gespielt wurde bei herrlichem, aber etwas windigem Wetter auf dem Parcours in Lägern, der sich in einem fantastischen Zustand befand. Schnelle Greens, harte Fairways und etliche Wasserhindernisse würden das Spielgeschehen bestimmen. Da der GCK mit den kumuliert zweitniedrigsten Handicaps antrat, war die Stimmung am Freitagabend entsprechend verheissungsvoll.

 

Mit von der Partie war wie bereits letztes Jahr Teammaskottchen Patrick Loosli, der unser Team erneut als Caddy, Psychologe und Maître de Tabac enthusiastisch unterstützen würde. Neu dabei als Teil des Supportteams war Geraldine Dondit, welche die Rolle als unmotorisiertes Cartgirl und wandelndes Leaderboard wahrnahm und stets mit einem erfrischenden Drink und aktuellen News aus der Scoring-Gerüchteküche bereitstand. Herzlichen Dank an diese beiden für ihren unermüdlichen Einsatz!

 

Die Foursomes am Samstag würden uns in unserer Favoritenrolle bestätigen. Mark Brunner und Marco Lütolf eröffneten das Turnier im ersten Flight und setzten mit zwei Birdies auf den ersten zwei Löchern ein deutliches Statement. Mit solidem Golf ohne Aussetzer vermochten sie eine exzellente 76 (+4) ins Clubhaus zu bringen. Marc Aschmann und Julien Gille kamen ebenfalls in Fahrt und unterschrieben dank einem Birdie auf Loch 18 eine 71 (-1), was wie bereits in Leuk 2021 das geteilte beste Foursome-Resultat war. Marco Ehrler und André Holderegger spielten ebenfalls solides Golf und wurden mit 77 (+5) das beste Streichresultat des Turniers. Bei nicht weniger als 10 von 18 Mannschaften wäre ihr Score das beste Foursome gewesen. Diese Leistung brachte uns auf Platz 2, nur einen Schlag hinter Leader Lägern.

 

Am Sonntag wollten wir den Sack zu und den Aufstieg perfekt machen. Mark Brunner eröffnete den Tag erneut im ersten Flight und zündete die erste Küssnachter Rakete mit einem hohen Draw um 7:31. Marco Lütolf folgte eine halbe Stunde später auf Tee 10, betreut von Caddie Patrick Loosli. Beide Frühstarter kämpften mit den kühlen und feuchteren Bedingungen und mussten je eine 88 (+16) notieren. Die anderen vier Spieler würden nun stark spielen müssen. Julien Gille spielte ok, verlor jedoch auf den letzten zwei Löchern noch 4 Schläge und musste eine 78 notieren. El Condor André Holderegger spielte ebenfalls gutes Golf, bis ihn ein Schneemann (8) auf dem letzten Par 5 doch noch auf +8 abstürzen liess. Marc Aschmann, +1 nach 13 gespielten Löchern, stieg gegen Ende seiner Runde leider auch noch auf den Bogey Train auf und musste die 76 (+4) unterschreiben. Dies war faktisch der Todesstoss für unsere Aufstiegschancen, sodass Marco Ehrler, physisch gezeichnet von den 11(!) Shanks seines Flightpartners aus Domaine Imperial, eine lockere 83 nach Hause spielen konnte. Er packte vor versammeltem Team auf den letzten drei Löchern noch ein paar fulminante Crowd-Pleaser aus, so chippte er auf der 7 (seiner 16) zum Birdie ein und spielte an der 9 einen exquisiten Pitch mit Spin tot an den Stock.

 

Am Schluss klassiert sich der GCK auf dem verdienten 7. Schlussrang, 13 Schläge hinter einem Aufstiegsplatz. An dieser Stelle bedankt sich das Team herzlich bei J.-P. Bozzolo für seinen unermüdlichen Fan-Support am Sonntag und gratuliert den Aufsteigern im B4 unter Ex-Captain-Captain Christian Kiefer zu ihrer Glanzleistung. Unser Aufstieg ins A1 verzögert sich jedoch leider, wie bereits die letzten beiden Jahre, nochmals um zwölf Monate.

 

Julien Gille

 

Datum
Kategorien
Berichte Mannschaften

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Newsletter abonnieren

Für Gäste

Wir informieren Sie über aktuelle Turniere, Platzinformationen und Neuigkeiten aus dem Club.

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi