Course

closed due to rain and snow

Carts

Carts are not permitted

Driving Range

from mats open

practice greens closed

Lawn tees closed

Office / Golfshop

open
9:00 a.m. - 12:00 a.m. & 1.00 p.m. - 4.00 p.m.
The office and golf shop may close earlier if the weather is bad

Restaurant

RESTAURANT

10:00 a.m. - 9:30 p.m

In bad weather or no reservations, we allow ourselves to close the restaurant earlier.

WARM KITCHEN

11:30 a.m. - 2:00 p.m. & 5:30 - 9:00 p.m.

Wine Tasting Turnier – 27. April 2023

Der Wetterbericht versprach einen der schönsten Tage der Woche und so fanden sich 27 Senioren zum Swiss-Scramble ein. Der Platz ist dank des vielen Regen in letzter Zeit in sehr schönem Zustand und da anfangs Woche die Grüns aerifiziert und gesandet wurden stand ein Scramble auf dem Programm.

 

Die Rangliste sah wie folgt aus:

  • Nettosieger: Richard Götschi, Heinz von Rickenbach, Ruedi Fahrni
  • Nettozweiter: Urs Peterhans, Marcel Cornioley, Hans Ueli Keller
  • Nettodritter: Ian Park, Urs Bopp, Lukas Marbacher
  • Gewinner des Nearest to Pin am Loch 7: Bruno Iten mit 2.30 m

 

Nach der Rangverkündigung war ein Wine-Tasting geplant. Bei einer Blind-Degustation wollten wir die neue Weinkarte des Panoramarestaurant durchprobieren und herausfinden welche Weine allen Senioren am besten munden. Das Tasting startete mit 5 Weisswein zum Apéro. Jeder Wein sollte benotet werden und es gab auch die Möglichkeit zu erraten um welchen Wein es sich handelt. Das Resultat hat mich doch etwas überrascht. Praktisch punktegleich auf dem ersten Platz waren der Heida Les Effeuilleuses aus dem Wallis und der Sauvignon Blanc Esprit de Bourgeois aus der Loire. Der dritte Rang ging an den Arneis von Bruna Grimaldi und auf Platz 4 landete der Verdejo von Val de Vid. Recht deutlich abgeschlagen auf dem letzten Platz landete das Cuvée Poggio Argentato vom berühmten Weingut Fattoria Le Pupille.

 

Bei den 8 Rotweinen haben es dann nicht mehr ganz so viele geschaft, das ganze Degustationsblatt auszufüllen. 13 Weine sind halt schon etwas viel für einen Abend. Das Ergebnis war aber doch eindeutig und hochinteressant. Auf den ersten Platz landete der Verruzzo vom Weingut Monteverro. Er ist mit CHF 58.00 der zweitgünstigste Wein der Degustation und der kleine Bruder vom Terra di Monteverro. Der Terra di Monteverro CHF 79.00 landete zusammen mit dem Veran aus Mallorca CHF 68.00 auf dem gemeinsamen zweiten Platz. Rang vier teilten sich der Majori CHF 65.00 zusammen mit dem Pelofino Toscana Rosso CHF 56.00. Am Schluss der Rangliste landeten der Oltre Langhe von Pio Cesare CHF 62.00 zusammen mit dem Malanser Blauburgunder CHF 62.00. Selbstverständlich ist es nicht fair einen Pinot Noir gegen solche Kraftprotze antreten zu lassen.

 

Ich hoffe es hat allen Spass gemacht und falls wir nächstes Jahr wieder etwas mit Weintasting machen, wird es sicherlich weniger Anspruchsvoll, sodass sicherlich alle ihren Spass haben werden.

 

Die komplette Rangliste findest du hier

 

Bruno Fässler

Date
Categories
News Senioren Berichte Senioren

Contact us

Secretary office

Golf Küssnacht am Rigi
Grossarni 4
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. +41 41 854 40 20
info (at) golfkuessnacht.ch

Sign up for Newsletter

For Guests

We inform you about current tournaments, course information and news from the club.

Sign up for Newsletter

Sign up for Newsletter
captcha

© 2020 Golf Küssnacht am Rigi